Minimundus Klagenfurt mit Peter, Sabine und Raphael

Ein Ausflug ins Minimundus in Klagenfurt mit unseren Freunden aus Graz stand am Programm, da passte dieses Wochenende ja perfekt!

Nachdem ich am Vormittag noch schnell eine Wanderung auf die Zellerhüte gemacht habe, sind wir am Samstag am frühen Nachmittag mit dem Auto nach Kärnten gestartet. Wir hatten eine Postleitzahl und eine Adresse, mehr nicht. Also das Navi aktiviert und drauf los gefahren, und siehe da, nach knapp vier Stunden Fahrzeit sind wir dann am Abend bei Familie Santler am Sonnenhof in Fresach angekommen.

Wir wurden sehr freundlich von allen Familienmitgliedern und Gästen empfangen und haben gleich einmal eine Hofführung bekommen. Nachdem wir unser Zimmer für die kommende Nacht bezogen haben, ging es zum gemütlichen Teil über. Gemeinsam mit Peter, Sabine, Raphael, Heidi, Jakob, Eva, und allen anderen anwesenden Gästen des Hauses haben wir einen wunderschönen Abend verbracht.

Vielen Dank an dieser Stelle für die Gastfreundschaft an die gesamte Familie Santler, es hat uns wirklich sehr gut gefallen bei euch!

Hier ein paar Fotos vom Sonnenhof:

Am nächsten Tag haben wir uns nach einem guten Frühstück auf den Weg nach Klagenfurt gemacht. Der Minimundus Besuch stand ja auch noch am Programm und so verabschiedeten wir uns am Vormittag und sind nach Klagenfurt gefahren.

Dort angekommen erwartete uns bestes Ausflugswetter, keine Wolke am Himmel und schon 25°C im Schatten 🙂 Die Modelle sind wirklich gut gemacht, absolut faszinierend wie Detailgenau da gearbeitet wurde. Am Nachmittag machten wir uns dann auf den Rückweg nach Graz und anschließend weiter nach Gußwerk.

Ein großes Danke an Sabine, Peter und Raphael für das nette Wochenende, es hat uns wirklich Spaß gemacht 🙂

Und hier die Fotos von unserem Besuch im Minimundus Klagenfurt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.