Vom Zeller Kreuz zum Teufelstein

Eine ganz gemütliche Wanderung in den Fischbacher Alpen führte uns heute vom Zeller Kreuz hinauf zum Teufelstein.

Gestartet sind wir am Parkplatz Zeller Kreuz (1.232m), von dort weg führt eine Forststraße hinauf zum Teufelstein. Durch die warmen Temperaturen am Tag und den kalten Nächten war die Straße allerdings komplett vereist, die Grödel leisteten uns heute also gute Dienste.

Grödel waren heute von Vorteil bei den eisigen Strassen

Ab der Teufelsteinalm war es dann wesentlich besser zu gehen, auch die Sonne zeigte sich und es wurde richtig angenehm. Kurz nach der Alm geht es noch einmal hinein in den Wald ehe sich der Teufelstein (1.498m) zeigt.

Angekommen beim Teufelstein

Oben angekommen erwartete uns eine traumhafte Fernsicht in alle Richtungen, der Wind am Plateau war jedoch noch sehr kalt. Wir machten es uns auf der wind-abgewandten Seite in der Sonne gemütlich und genossen das Panorama.

Sabine musste natürlich hinauf

Nach und nach kamen immer mehr Wanderer zum Gipfel, so räumten wir unseren Sonnenplatz und machten uns wieder auf den Weg zurück hinunter zum Parkplatz.

Als die Wanderer immer mehr wurden machten wir uns auf den Weg zurück

Eine kurze, aber dennoch sehr schöne Wanderung auf breiten Wegen, ideal um einfach ein paar Stunden draußen an der frischen Luft zu sein.

Und hier die Fotos von unserer Wanderung auf den Teufelstein:

Und hier noch ein paar Details zu dieser Tour:

Distanz: 5,20 km

Höhenunterschied im Aufstieg: 250 Hm

Gehzeit inkl. Pausen: 2,0 Stunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.