Entspannen am Achensee

Am zweiten Tag unseres Urlaubs in Tirol haben wir den idyllischen Achensee besucht, um ein wenig zu entspannen und die Sonne zu genießen. Die Größe des Sees und die Wasserfarbe sind wirklich beeindruckend!

Mit dabei waren Sabine, Tanja, Helga und natürlich auch Sophie. Wir haben einen schönen Nachmittag am See verbracht und sind am Seeufer entlang spaziert. Am Ende unseres Weges hatten wir dann auch noch die Möglichkeit unsere Füße in das Wasser einzutauchen. Zum schwimmen wäre es uns aber zu kalt gewesen 🙂 Auch die umliegende Bergwelt ist sehr faszinierend, ein paar interessante Wanderziele wären da schon dabei.

Eine Runde mit dem Ausflugsschiff wollten wir uns nicht gönnen, über € 20,- pro Person für eine Seerundfahrt war uns allen dann doch etwas zu viel.

Nach der kleinen Abkühlung machten wir und dann wieder auf den Rückweg nach Fügen. Für den nächsten Tag wollten wir ja fit sein, denn da ging es ja auf den Hamberg hinauf.

Und hier noch ein paar Fotos von unserem Ausflug zum Achensee:

Hier geht es zu unserem dritten Tag in Tirol: Wanderung auf den Hamberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.